Konzeption

Die Basis unseres Ausbildungsprogramms bildet das Programm der Ballschule Heidelberg. Darauf aufbauend durchlaufen die Kinder im fortgeschrittenen Grundschulalter die Ballschule Rückschlagspiele, in der sie elementare Fertigkeiten im Umgang mit Ball und Schläger aus den verschiedenen Racket Sportarten vermittelt bekommen.

 

Eine weiterführende Spezialisierung erfolgt vorwiegend im Tennissport. Mit der Tennisakademie Rhein-Neckar verfügt der TRC e.V. über einen Ausbildungspartner, der weit über die Grenzen der Region hinaus anerkannt ist.

 

Im Badminton und im Squash bieten TRC-Trainer Fördertrainingsmaßnahmen an.

 

Über alle Ausbildungsebenen hinweg (Ballschule Allgemeinausbildung, Ballschule Rückschlagspiele und Racketsportspezialisierung im Tennis, Badminton oder Squash) werden drei Zieldimensionen verfolgt:

 

  • Zentral die psycho-motorische Entwicklung durch laufende Trainingsmaßnahmen,
  • begleitet von sozial-kognitive Entwicklungsaspekten durch drei- und mehrtägige Camps in den Ferienzeiten, sowie
  • emotional-affektive Lernziele durch Wettkämpfe – von Sportspielfesten bis Ranglistenturnieren.

 

Sowohl im Tennis als auch im Badminton und im Squash ist die behutsame Heranführung an den Wettkampfsport ein wesentliches Ziel der Qualifikation.

 

Alles im Allem gilt: wir wollen gute Sportler ausbilden - und viel, viel Spaß haben! Damit ist die Motivation für die wesentlichste Bedingung zur erfolgreichen Leistungsentwicklung gegeben:

die möglichst umfangreiche Nutzung der Möglichkeit zum freien Spiel auf freien Plätzen ...