Turniere & Wettkampfförderung

Erfolgreiche Teilnahme am Schüler- und Jugendturnier in Hemsbach, 19. + 20. Mai 2012

 

Auch in diesem Jahr nahm der TRC wieder am Schüler- und Jugendturnier in Hemsbach teil. Über 100 BadmintonjugendspielerInnen aus Baden, Hessen und Württemberg hatten sich gemeldet.

 

Mit Alexander Weik (U15), Moritz Hackmann, Adam Berger und Daniel Campbell (alle U13) ging der TRC an den Start. Alexander und Moritz spielten in dieser Saison eine gute Bezirksrangliste und konnten sich Hoffnung über eine gute Platzierung machen. Bei Adam und Daniel ging es darum Turniererfahrung zu sammeln. In der Vorrunde, bei der im Schweizer System jeder vier Spiele hatte, wurden die Halbfinalisten ermittelt.

In der Altersklasse U15 konnte Alexander alle seine vier Spiele gewinnen und qualifizierte sich für das Halbfinale. Dort verlor er gegen den späteren Turniersieger Nils Pflästerer (TSG Weinheim). Im Spiel um Platz drei musste sich Alex dann Niclas Krautwick (TSV Auerbach) geschlagen geben und erreicht somit einen erfreulichen vierten Platz.

Mit 27 Teilnehmern in der Altersklasse U13 und damit dem größten Starterfeld an diesem Tag verlief die Vorrunde für Adam (2 Siege und 2 Niederlagen) und für Daniel (1 Sieg und 3 Niederlagen) zufriedenstellend. Adam erreichte den 11. Platz und Daniel in seinem ersten Turnier den 20. Platz. Beide können stolz auf ihre Leistung sein.

 

Moritz gewann in der Vorrunde die ersten drei Spiele deutlich und musste sich im letzten Vorrundenspiel knapp Jakob Wolf (SG Hemsbach) geschlagen geben. Das Viertelfinale ging dann wieder deutlich an Moritz. Im Halbfinale wurde es dann eine ganz enge Angelegenheit gegen Frederik Fietz (BSV Eggenstein-Leopoldshafen) das er mit 21:20 für sich entscheiden konnte. Im Finale stand der Lokalmatador und Vorrundenbezwinger Jakob Wolf (SG Hemsbach) auf dem Feld. Moritz lies aber nichts anbrennen und entschied das letzte Spiel deutlich zu seinen Gunsten.

 

Wir gratulieren unseren Spielern & wünschen für die kommenden Turniere ebenso viel Erfolg!

v.l.n.r: Daniel Campbell, Adam Berger, Moritz Hackmann, Alexander Weik
v.l.n.r: Daniel Campbell, Adam Berger, Moritz Hackmann, Alexander Weik

Fabian Kipke beim U11 MiniCup 2012 in Mühlheim an der Ruhr

 

Am 28. und 29.04.12 fand die 6. Auflage des U11 Minimannschaftspokals des 1.BV Mühlheim statt.
Eine Mannschaft bestand aus mind. 4, max. 8 Spielern und es wurden 2 Doppel und 4 Einzel je Begegnung gespielt, wobei Mädchen und Jungs spielberechtigt waren.

 

Neben Baden-Württemberg, Bayern; Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen nahmen die Nachwuchsmannschaften der Bundesligisten 1. BC Bischmisheim, 1.BV Mühlheim und BW Wittdorf (Schleswig Holstein) teil, wobei jeder gegen jeden spielte.

 

Für das Team Baden-Württemberg nominierte Landestrainer Thomas Focken neben unserem TRC-Fabian Kipke die Spieler Janis Machauer (BSC Waghäusel), Orando Peeters (PTSV Konstanz), Mathis Alt (BSV Eggenstein) und Laura Stoll (TSF Gschwend).

 

Am Samstagmorgen nach einer stimmungsvollen Eröffnung in der riesigen RWE-Halle ging es im ersten Spiel gegen die Heimmannschaft des 1. BV Mühlheim. Beide Mannschaften trennten sich mit einem 3:3 Unentschieden. Gegen 1. BC Bischmisheim, die Landesauswahl Thüringen und gegen den BW Wittdorf konnten die „BaWüler“ klare Siege verbuchen. Gegen den Turnierfavoriten und späteren Turniersieger, der Auswahl aus Hamburg, schwanden im fünften Match des Tages bei dem ein oder anderen die Kräfte und man musste sich mit 2:4 geschlagen geben.

 

Am Sonntag stand die letzte Begegnung gegen die Landesauswahl aus Bayern auf dem Programm, welche mit 4:2 gewonnen wurde. Punktgleich mit Mühlheim, aber mit dem schlechteren Spielverhältnis, erreichte die Mannschaft den 3. Platz.

 

Ein toller Erfolg, auf den die jungen Spieler stolz sein können und für die diese Tage ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird.

Fabian in action..!
Fabian in action..!
Punktgleich, aber mit dem schlechteren Satzverhältnis, erzielten die BaWüler mit Fabian den 3. Platz.
Punktgleich, aber mit dem schlechteren Satzverhältnis, erzielten die BaWüler mit Fabian den 3. Platz.
Die glücklichen und erschöpften 3. Sieger - Gratulatione!
Die glücklichen und erschöpften 3. Sieger - Gratulatione!

Badminton-Spieler erfolgreich beim Verband

Unsere Badminton-Nachwuchsspieler haben in den letzten Wochen erfolgreich ihre ersten Turniere absolviert.

An den Regionalranglistenturnieren des Baden-Württembergischen Badmintonverbandes haben teilgenommen:
vordere Reihe von links: Robin Quittek, Fabian Kipke, Robert Brede
hintere Reihe von links: Toni Schott, Julika Jüngling, Merlin Quittek
nicht auf dem Foto: Adam Berger, Fabio Dimitriou, Paul Horst

Wir gratulieren allen Spielern zu Ihren Erfolgen und drücken für weitere Turniere die Daumen!


2. Bezirksranglisten-Turnier am 22.01.2011 in Waghäusel

 

Wir gratulieren folgenden Spielern, die sich am vergangenen Wochenende sehr gut beim 2. Bezirksranglisten-Turnier in Waghäusel geschlagen haben:

 

Kategorie JE U11:

Fabian Kipke / 2. Platz (2x zu 19. verloren)

Kevin Grunewald / 12. Platz

Moritz Hackmann / keine Teilnahme, da krank

 

Kategorie JE U13:

Robert Brede / 12. Platz im Einzel
und 7. Platz im Doppel

 

Kategorie JE U15:

Toni Schott / 22. Platz im Einzel
und 9. Platz im Doppel

 

Wir drücken die Daumen für das nächste Bezirksranglistenturnier!